Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
400 g Bio Dinkelgras Pulver
400 g Bio Dinkelgras Pulver
Liefert Energie und harmonisiert
Inhalt 400 Gramm (8,48 € / 100 Gramm)
ab 33,90 € * 42,90 € *
200 g Bio Dinkelgras Pulver
200 g Bio Dinkelgras Pulver
Liefert Energie und harmonisiert
Inhalt 200 Gramm (11,95 € / 100 Gramm)
ab 23,90 € *

Dinkelgras

Das Urgetreide Dinkelgras ist besonders vitalstoffreich und in Pulverform in vielfacher Hinsicht als wertvolle Bereicherung der täglichen Ernährung einsetzbar. Zum Beispiel können damit ernährungsphysiologisch besonders wertvolle grünes Smoothies hergestellt werden. 

Was ist Dinkelgras?

Junge, grüne Gräser verschiedener Getreidesorten sind besonders reich an Vitalstoffen. Sie haben noch die ganze Kraft der gerade aus dem Samen sprießenden Pflanze. Wenn es um die Vitalstoffe, Ballaststoffe, Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Enzyme geht, sprengen Getreidegräser den Rahmen herkömmlicher Nahrungsmittel. Werden die Getreidegräser noch jung geerntet, haben die Vitalstoffe ihr Maximum an Gehalt und Bioverfügbarkeit gerade erreicht. Zu Saftpulver verarbeitet, bieten die Junggräser eine wertvolle natürliche Quelle von Mikro- und Makronährstoffen. Dinkelgras ist eine sehr alte Getreidesorte. Wie Weizengras und Gerstengras gehört auch dieses Gras zu den Süßgräsern. Sein Nährstoffgehalt übertrifft den der anderen Junggräser noch um einiges.

Welche Inhaltsstoffe machen Dinkelgras so wertvoll?

Wer regelmäßig Dinkelgras verzehrt, nimmt unter anderem die Vitamine B1, B2, B3, B6, B12, B17, Folsäure und die Vitamine C und E sowie zu sich. Beta-Carotin als Vorstufe zu Vitamin A findet sich ebenfalls in dem jungen Süßgras. Auch die Mineralstoffe sowie Spurenelemente Calcium, Eisen, Kalium, Magnesium, Selen und Mangan sind vertreten. Wissenschaftler konnten im Dinkelgras mehr als 100 Vitalstoffe nachweisen. Es gilt deshalb zurecht als modernes Superfood. Unter anderem ist das Süßgras in seiner Jugendform auch reich an Chlorophyll. Dieser Pflanzenfarbstoff gilt als der Gesundheit des Menschen sehr zuträglich, unter anderem, weil er dem Blutfarbstoff Hämoglobin strukturell so ähnlich ist. Ihm werden deshalb naturheilkundlich positive Wirkungen auf die Blutgesundheit zugeschrieben. Außerdem soll Chlorophyll den menschlichen Organismus bei der Entgiftung unterstützen.

Welche Vorteile bietet das Dinkelgras?

Wer Wert darauf legt, Lebensmittel zu einem Zeitpunkt zu verzehren, in dem sie am vitalstoffreichen sind, ist mit Dinkelgras Saftpulver bestens bedient. Das junge Gras wird vor der Verarbeitung nur solange gezogen, bis der Maximalgehalt an Vitalstoffen erreicht ist. Die Ernte erfolgt besonders schonend und die ebenso umsichtige Weiterverarbeitung zu Pulver gewährleistet, dass die wertvollen Vitalstoffe erhalten bleiben und in dem Pulver in besonders hoher Konzentration vorliegen. Sie sind für den Menschen auch gut verwertbar. Dinkelgras harmonisiert und wirkt vitalisierend.

Wie kann ich von Dinkelgras profitieren?

Den besonderen Wert des Saftpulvers macht die Kombination der verschiedenen Vitalstoffe aus. Schon für sich genommen unterstützt beispielsweise Vitamin C einen normalen Energiestoffwechsel. Eisen wiederum profitiert von dem Vorhandensein des Vitamins, da es in der Nachbarschaft von Vitamin C besonders gut vom menschlichen Organismus aufgenommen werden kann. Die Kombination der verschiedenen Vitalstoffe in einem Lebensmittel macht den besonderen Wert des Junggrases in ernährungsphysiologischer Hinsicht aus. Es hat sich vielfach herausgestellt, dass bei Nahrungsmitteln die Summe aller Teile mehr ist, als die einzelnen Vitalstoffe für sich genommen. Es macht einen großen Unterschied, ob Vitamin C oder Eisen isoliert eingenommen werden oder ob sie in einem Lebensmittel kombiniert verzehrt werden.

Dinkelgras im Alltag

Dinkelgraspulver hat selbst allein mit Wasser vermischt einen erdigen, milden Geschmack. Mit anderen Gräsern kombiniert oder mit anderen Zutaten wie Früchten oder Gemüse vermischt, ergeben sich weitere interessante geschmackliche Aspekte. Das Süßgras-Pulver ist zum täglichen Verzehr geeignet und kann mit anderen Junggräsern wie Weizengras oder Gerstengras kombiniert werden 

Das Urgetreide Dinkelgras ist besonders vitalstoffreich und in Pulverform in vielfacher Hinsicht als wertvolle Bereicherung der täglichen Ernährung einsetzbar. Zum Beispiel können damit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Dinkelgras

Das Urgetreide Dinkelgras ist besonders vitalstoffreich und in Pulverform in vielfacher Hinsicht als wertvolle Bereicherung der täglichen Ernährung einsetzbar. Zum Beispiel können damit ernährungsphysiologisch besonders wertvolle grünes Smoothies hergestellt werden. 

Was ist Dinkelgras?

Junge, grüne Gräser verschiedener Getreidesorten sind besonders reich an Vitalstoffen. Sie haben noch die ganze Kraft der gerade aus dem Samen sprießenden Pflanze. Wenn es um die Vitalstoffe, Ballaststoffe, Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Enzyme geht, sprengen Getreidegräser den Rahmen herkömmlicher Nahrungsmittel. Werden die Getreidegräser noch jung geerntet, haben die Vitalstoffe ihr Maximum an Gehalt und Bioverfügbarkeit gerade erreicht. Zu Saftpulver verarbeitet, bieten die Junggräser eine wertvolle natürliche Quelle von Mikro- und Makronährstoffen. Dinkelgras ist eine sehr alte Getreidesorte. Wie Weizengras und Gerstengras gehört auch dieses Gras zu den Süßgräsern. Sein Nährstoffgehalt übertrifft den der anderen Junggräser noch um einiges.

Welche Inhaltsstoffe machen Dinkelgras so wertvoll?

Wer regelmäßig Dinkelgras verzehrt, nimmt unter anderem die Vitamine B1, B2, B3, B6, B12, B17, Folsäure und die Vitamine C und E sowie zu sich. Beta-Carotin als Vorstufe zu Vitamin A findet sich ebenfalls in dem jungen Süßgras. Auch die Mineralstoffe sowie Spurenelemente Calcium, Eisen, Kalium, Magnesium, Selen und Mangan sind vertreten. Wissenschaftler konnten im Dinkelgras mehr als 100 Vitalstoffe nachweisen. Es gilt deshalb zurecht als modernes Superfood. Unter anderem ist das Süßgras in seiner Jugendform auch reich an Chlorophyll. Dieser Pflanzenfarbstoff gilt als der Gesundheit des Menschen sehr zuträglich, unter anderem, weil er dem Blutfarbstoff Hämoglobin strukturell so ähnlich ist. Ihm werden deshalb naturheilkundlich positive Wirkungen auf die Blutgesundheit zugeschrieben. Außerdem soll Chlorophyll den menschlichen Organismus bei der Entgiftung unterstützen.

Welche Vorteile bietet das Dinkelgras?

Wer Wert darauf legt, Lebensmittel zu einem Zeitpunkt zu verzehren, in dem sie am vitalstoffreichen sind, ist mit Dinkelgras Saftpulver bestens bedient. Das junge Gras wird vor der Verarbeitung nur solange gezogen, bis der Maximalgehalt an Vitalstoffen erreicht ist. Die Ernte erfolgt besonders schonend und die ebenso umsichtige Weiterverarbeitung zu Pulver gewährleistet, dass die wertvollen Vitalstoffe erhalten bleiben und in dem Pulver in besonders hoher Konzentration vorliegen. Sie sind für den Menschen auch gut verwertbar. Dinkelgras harmonisiert und wirkt vitalisierend.

Wie kann ich von Dinkelgras profitieren?

Den besonderen Wert des Saftpulvers macht die Kombination der verschiedenen Vitalstoffe aus. Schon für sich genommen unterstützt beispielsweise Vitamin C einen normalen Energiestoffwechsel. Eisen wiederum profitiert von dem Vorhandensein des Vitamins, da es in der Nachbarschaft von Vitamin C besonders gut vom menschlichen Organismus aufgenommen werden kann. Die Kombination der verschiedenen Vitalstoffe in einem Lebensmittel macht den besonderen Wert des Junggrases in ernährungsphysiologischer Hinsicht aus. Es hat sich vielfach herausgestellt, dass bei Nahrungsmitteln die Summe aller Teile mehr ist, als die einzelnen Vitalstoffe für sich genommen. Es macht einen großen Unterschied, ob Vitamin C oder Eisen isoliert eingenommen werden oder ob sie in einem Lebensmittel kombiniert verzehrt werden.

Dinkelgras im Alltag

Dinkelgraspulver hat selbst allein mit Wasser vermischt einen erdigen, milden Geschmack. Mit anderen Gräsern kombiniert oder mit anderen Zutaten wie Früchten oder Gemüse vermischt, ergeben sich weitere interessante geschmackliche Aspekte. Das Süßgras-Pulver ist zum täglichen Verzehr geeignet und kann mit anderen Junggräsern wie Weizengras oder Gerstengras kombiniert werden 

Zuletzt angesehen