Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
500 g Bio Maulbeeren
500 g Bio Maulbeeren
Antioxidantien, Vitamine und essentielle Aminosäuren
Inhalt 500 Gramm (1,88 € / 100 Gramm)
ab 9,40 € * 10,90 € *

Maulbeeren

Maulbeeren gehören in die Riege der Superfoods. Sie sind köstliche, süße Energiespender, voller Vitamine, Mineralstoffe, essenzieller Aminosäuren und Spurenelemente. Schon Hildegard von Bingen empfahl die kleinen Powerpakete zur Gesunderhaltung der Leber, der Darmträgheit und gegen Verstopfung. In der chinesischen Medizin wird das langsame Kauen von Maulbeerfrüchten gegen zu hohe Cholesterin- und Blutzuckerwerte sowie zur Bekämpfung von Erkältungen empfohlen. In manchen Ländern verwendet man sie als Heilmittel bei Entzündungen und Fieber.

Was sind Maulbeeren?

Maulbeerbäume stammen ursprünglich aus Fernost, vornehmlich aus China, wo ihre Blätter traditionell zur Seidenraupenzucht verwendet werden. Inzwischen werden die Bäume auch in anderen Gegenden der Erde, wie beispielsweise in Griechenland und der Türkei professionell in Plantagen angebaut. Ein Maulbeerbaum wird bis zu 15 Meter hoch. Das Aussehen seiner Früchte ähnelt dem von Brombeeren, nur dass sie etwas länglicher sind. Rohe Früchte sind sehr saftig und wirken stark färbend.

Getrocknete Maulbeeren in Rohkostqualität

Maulbeerfrüchte reifen über mehrere Wochen, sodass ein Teil von ihnen bereits natürlich am Baum in der Sonne trocknet. Nach der Ernte werden die Beeren alle schonend getrocknet und sorgfältig verlesen. Unsere Maulbeeren besitzen, ähnlich wie Rosinen, eine weiche Konsistenz und eine wunderbar geschmackvolle, süße Note. Sie erhalten die Beeren ohne Konservierungsmittel und Zusatzstoffe. Somit sind die hochwertigen Trockenfrüchte auch garantiert gluten- und laktosefrei.

Welche Inhaltsstoffe machen Maulbeeren so wertvoll?

In den Früchten des Maulbeerbaumes stecken viele Stoffe, die für die Gesunderhaltung des menschlichen Körpers wichtig sind, wie:

  • Vitamine C, E, B-Vitamine, Folsäure, Beta-Karotin, Biotin
  • Mineralien, wie Magnesium, Kalium, Phosphor, Kalzium und Eisen
  • essenzielle Aminosäuren
  • sekundäre Pflanzenstoffe, wie Asparaginsäure, Glycin und Glutaminsäure
  • wertvolle Enzyme

Maulbeeren bestehen zu rund einem Viertel aus Eiweiß. Damit sind sie deutlich proteinhaltiger als viele andere heimischen Früchte. Während die Mineralien im Körper für einen ausgeglichenen Wasserhaushalt sorgen, bringen die Fettsäuren die Verdauung in Schwung. Das enthaltene Kalzium wirkt sich positiv auf Knochen und Zähne aus, Vitamin E benötigt die Haut, um ihre Elastizität zu waren. Der Gehalt von Vitamin C in 100 Gramm Maulbeeren entspricht dem Gehalt in einer ganzen Grapefruit.

Welche Vorteile bietet der Verzehr von Maulbeeren?

Maulbeerfrüchte besitzen eine leicht entwässernde Wirkung und helfen nachweislich bei der Senkung des Cholesterinspiegels. Entzündungshemmende und antibakterielle Wirkungen können sich bei Harnwegerkrankungen, wie Blasen- oder Nierenbeckenentzündung positiv auf den Heilungsprozess wirken. Manche Menschen schwören auf den enthaltenen Pflanzenstoff Deoxynojirimycin, der laut jahrhundertelanger Erfahrung gegen Altersdiabetes helfen kann. Der nachgewiesen hohe Anteil an Antioxidantien leistet hervorragende Dienste beim Kampf gegen Umweltgifte und freie Radikale. Gemeinsam mit den Mineralien wirkt er sich positiv auf das Hautbild aus, unterstützt Behandlungen von Hautkrankheiten und trägt dazu bei, die Faltenbildung zu verzögern. Zudem enthalten die Früchte große Mengen an Ballaststoffen, die die Darmtätigkeit fördern und somit Verstopfung entgegenwirken.

Wie schmecken Maulbeeren und wie kann man sie verwenden?

Als Superfood eignen sich Maulbeeren hervorragend zur Ergänzung einer vollwertigen, gesunden Ernährung und wer Süßigkeiten mag, wird die kleinen Früchtchen lieben. Maulbeerbaumfrüchte besitzen eine angenehme, aromatische Süße, welche von einer zarten Karamellnote begleitet wird. Aufgrund der schonenden Verarbeitung ist der Geschmack der Trockenfrüchte besonders intensiv und aromatisch. Getrocknete Maulbeeren in Rohkostqualität lassen sich ausgezeichnet in die tägliche Ernährung integrieren. Sie eigenen sich als kleiner Snack ebenso, wie als Zutat für verschiedenste Rezepte, die auf natürliche Süße setzen, wie Müsli, Müsliriegel, Konfitüre, Obstsalat, Säfte, Sirups oder Kuchen. 

Maulbeeren gehören in die Riege der Superfoods. Sie sind köstliche, süße Energiespender, voller Vitamine, Mineralstoffe, essenzieller Aminosäuren und Spurenelemente. Schon Hildegard von Bingen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Maulbeeren

Maulbeeren gehören in die Riege der Superfoods. Sie sind köstliche, süße Energiespender, voller Vitamine, Mineralstoffe, essenzieller Aminosäuren und Spurenelemente. Schon Hildegard von Bingen empfahl die kleinen Powerpakete zur Gesunderhaltung der Leber, der Darmträgheit und gegen Verstopfung. In der chinesischen Medizin wird das langsame Kauen von Maulbeerfrüchten gegen zu hohe Cholesterin- und Blutzuckerwerte sowie zur Bekämpfung von Erkältungen empfohlen. In manchen Ländern verwendet man sie als Heilmittel bei Entzündungen und Fieber.

Was sind Maulbeeren?

Maulbeerbäume stammen ursprünglich aus Fernost, vornehmlich aus China, wo ihre Blätter traditionell zur Seidenraupenzucht verwendet werden. Inzwischen werden die Bäume auch in anderen Gegenden der Erde, wie beispielsweise in Griechenland und der Türkei professionell in Plantagen angebaut. Ein Maulbeerbaum wird bis zu 15 Meter hoch. Das Aussehen seiner Früchte ähnelt dem von Brombeeren, nur dass sie etwas länglicher sind. Rohe Früchte sind sehr saftig und wirken stark färbend.

Getrocknete Maulbeeren in Rohkostqualität

Maulbeerfrüchte reifen über mehrere Wochen, sodass ein Teil von ihnen bereits natürlich am Baum in der Sonne trocknet. Nach der Ernte werden die Beeren alle schonend getrocknet und sorgfältig verlesen. Unsere Maulbeeren besitzen, ähnlich wie Rosinen, eine weiche Konsistenz und eine wunderbar geschmackvolle, süße Note. Sie erhalten die Beeren ohne Konservierungsmittel und Zusatzstoffe. Somit sind die hochwertigen Trockenfrüchte auch garantiert gluten- und laktosefrei.

Welche Inhaltsstoffe machen Maulbeeren so wertvoll?

In den Früchten des Maulbeerbaumes stecken viele Stoffe, die für die Gesunderhaltung des menschlichen Körpers wichtig sind, wie:

  • Vitamine C, E, B-Vitamine, Folsäure, Beta-Karotin, Biotin
  • Mineralien, wie Magnesium, Kalium, Phosphor, Kalzium und Eisen
  • essenzielle Aminosäuren
  • sekundäre Pflanzenstoffe, wie Asparaginsäure, Glycin und Glutaminsäure
  • wertvolle Enzyme

Maulbeeren bestehen zu rund einem Viertel aus Eiweiß. Damit sind sie deutlich proteinhaltiger als viele andere heimischen Früchte. Während die Mineralien im Körper für einen ausgeglichenen Wasserhaushalt sorgen, bringen die Fettsäuren die Verdauung in Schwung. Das enthaltene Kalzium wirkt sich positiv auf Knochen und Zähne aus, Vitamin E benötigt die Haut, um ihre Elastizität zu waren. Der Gehalt von Vitamin C in 100 Gramm Maulbeeren entspricht dem Gehalt in einer ganzen Grapefruit.

Welche Vorteile bietet der Verzehr von Maulbeeren?

Maulbeerfrüchte besitzen eine leicht entwässernde Wirkung und helfen nachweislich bei der Senkung des Cholesterinspiegels. Entzündungshemmende und antibakterielle Wirkungen können sich bei Harnwegerkrankungen, wie Blasen- oder Nierenbeckenentzündung positiv auf den Heilungsprozess wirken. Manche Menschen schwören auf den enthaltenen Pflanzenstoff Deoxynojirimycin, der laut jahrhundertelanger Erfahrung gegen Altersdiabetes helfen kann. Der nachgewiesen hohe Anteil an Antioxidantien leistet hervorragende Dienste beim Kampf gegen Umweltgifte und freie Radikale. Gemeinsam mit den Mineralien wirkt er sich positiv auf das Hautbild aus, unterstützt Behandlungen von Hautkrankheiten und trägt dazu bei, die Faltenbildung zu verzögern. Zudem enthalten die Früchte große Mengen an Ballaststoffen, die die Darmtätigkeit fördern und somit Verstopfung entgegenwirken.

Wie schmecken Maulbeeren und wie kann man sie verwenden?

Als Superfood eignen sich Maulbeeren hervorragend zur Ergänzung einer vollwertigen, gesunden Ernährung und wer Süßigkeiten mag, wird die kleinen Früchtchen lieben. Maulbeerbaumfrüchte besitzen eine angenehme, aromatische Süße, welche von einer zarten Karamellnote begleitet wird. Aufgrund der schonenden Verarbeitung ist der Geschmack der Trockenfrüchte besonders intensiv und aromatisch. Getrocknete Maulbeeren in Rohkostqualität lassen sich ausgezeichnet in die tägliche Ernährung integrieren. Sie eigenen sich als kleiner Snack ebenso, wie als Zutat für verschiedenste Rezepte, die auf natürliche Süße setzen, wie Müsli, Müsliriegel, Konfitüre, Obstsalat, Säfte, Sirups oder Kuchen. 

Zuletzt angesehen