Hanfprotein

Essenzielle Aminosäuren, ungesättigte Fettsäuren, Vitamine und Mineralien - das alles steckt drin im Hanfprotein. Gewonnen wird es aus den Samen der Hanfpflanze. Vom Hanfprotein heißt es, es sei als pflanzlicher Eiweißlieferant tierischen Produkten wie Fleisch, Eier und Milch vergleichbar. Es erfreut sich aber nicht nur bei Vegetariern und Veganern großer Beliebtheit, sondern gilt allgemein als wertvolle Ergänzung zur Nährstoffversorgung.

Hanfprotein als Nährstofflieferant

Der Körper benötigt zur Aufrechterhaltung all seiner Funktionen täglich Nährstoffe wie Vitamine und Mineralien sowie essenzielle Aminosäuren und ungesättigte Fettsäuren. Unter allen Pflanzenbestandteilen gelten Hanfsamen als bedeutendster Lieferant Letzterer. Die Liste der weiteren Nährstoffe ist lang: Unter anderem enthalten Hanfsamen Magnesium, Kalium, Eisen und Phosphor, daneben können Ballaststoffe, B-Vitamine, Vitamin C und Beta-Carotin nachgewiesen werden.

Verarbeitung zur Herstellung des Hanfproteins

Um hochwertiges Hanfprotein zu erhalten, stammen die Samen idealerweise aus biologischem Anbau. Bei der Verarbeitung sollte auf jegliche Chemikalien und andere Zusatzstoffe verzichtet werden. Damit alle Nährstoffe in möglichst hoher Konzentration erhalten bleiben, wird vorzugsweise auch auf Wärme verzichtet und mit einem Kaltverarbeitungsverfahren gearbeitet. Die Samen werden also kalt gepresst - dabei kann als hochwertiges Nebenprodukt zugleich Hanföl gewonnen werden, anschließend werden die ausgepressten Samen zu Pulver verarbeitet.

Vielseitige Verwendungsmöglichkeiten

Das Protein ist nicht nur äußerst nahrhaft, sondern auch schmackhaft: Es schmeckt etwas nussig und eignet sich daher hervorragend zur Anreicherung verschiedener Speisen. Sie können es in Milchshakes verwenden, aber auch dem Müsli beigeben. Daneben eignet es sich zur Beimischung in verschiedenen Speisen, die mit Mehl zubereitet werden. Das können zum Beispiel Brot, Brötchen, Kuchen, Pfannkuchen oder Pizzaboden sein. Eine Salatsoße wird ebenfalls durch den nussigen Geschmack und wichtige Nährstoffe bereichert.

So wirkt es

Die enthaltenen Aminosäuren sind in ihrer Zusammensetzung und Verfügbarkeit optimal auf den Proteinbedarf des Körpers abgestimmt. Sie sind unter anderem wichtig für den Muskelaufbau, die Hämoglobinbildung und an der Hormonproduktion beteiligt. Auch für den Aufbau von Antioxidanzien sind sie wichtig. Sind Sie also auf der Suche nach einer hochwertigen pflanzlichen Proteinquelle, ist Hanfprotein ein reichhaltiger Lieferant.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
500 g Bio Hanfprotein Pulver 500 g Bio Hanfprotein Pulver
Inhalt 500 Gramm (3,21 € / 100 Gramm)
ab 16,05 € * 19,90 € *
1 kg Bio Hanfprotein Pulver 1 kg Bio Hanfprotein Pulver
Inhalt 1000 Gramm (2,15 € / 100 Gramm)
ab 21,51 € *