Alfalfa fördert Gesundheit und Wohlbefinden

Mit Alfalfa versorgen Sie Ihren Organismus mit einer Fülle von lebenswichtigen Nährstoffen. Diese Sprossen aus den Samen der Luzerne sind eine natürliche Quelle für Ihren täglichen Bedarf an gesundheitsförderlichen Vitalstoffen. Enzyme, Mineralstoffe, Vitamine, Ballaststoffe, Aminosäuren und das lebensspendende Chlorophyll sind in Alfalfa in reichem Maße enthalten und kommen Ihrem Wohlbefinden direkt zugute.

Alfalfa gilt als die Wunder-Sprosse der gesunden Ernährung

Der Name Alfalfa leitet sich aus dem Arabischen ab und hat die Bedeutung 'Vater aller Nährstoffe'. Die kostbaren Inhaltsstoffe wirken sich auf den Organismus in ihrer Ausgewogenheit besonders positiv aus. Wichtige Vitamine und Mineralstoffe, unentbehrliche Aminosäuren, Ballaststoffe und Isoflavone als sekundäre Pflanzenstoffe entfalten im Körper ihren heilsamen Effekt. Die Luzerne war schon im alten Persien, in Griechenland und bei den Römern eine beliebte Nutz- und Futterpflanze. Für unsere heutige Ernährung sind die Keimlinge aus den Samen die idealen Partner. Neben den exquisiten Vitalstoffen, die diese Pflanze uns schenkt, profitieren wir auch von den Ballaststoffen, die sich unter anderem auf die Verdauung und den Stoffwechsel, aber auch auf die Energie- und Kalorienbilanz positiv auswirken.

Die Power - Keimlinge des Alfalfasamens fördern Gesundheit und Wohlbefinden

Calcium ist ein wesentlicher Bestandteil der Knochen und ist der mengenmäßig am stärksten vorhandene Mineralstoff im menschlichen Körper. Dieses Element müssen wir uns regelmäßig zuführen, damit Knochen und Zähne fest und stabil bleiben, damit Muskeln und Nervenzellen arbeiten und damit die Blutgerinnung funktioniert. Das Element Kalium ist für den Organismus ebenfalls unentbehrlich und ist für die physiologischen Prozesse in jeder Körperzelle eminent wichtig. Diese beiden Elemente sind reichlich in den Keimlingen der Luzerne enthalten, genauso wie die wertvollen Isoflavone. Diese so genannten Phythoöstrogene werden als Wirkstoffe gegen Altersbeschwerden und als Unterstützung des Körpers gegen Wechseljahresbeschwerden geschätzt. Die Ballaststoffe, die die Alfalfa-Sprossen liefern, setzen im Körper einen verdauungsfördernden Prozess in Gang und tragen zu einem gesunden Funktionieren des Stoffwechsels bei. Wer viele Ballaststoffe zu sich nimmt, hilft seinem Darm bei der Arbeit und unterstützt seinen Körper beim Schlankwerden und Schlankbleiben. Außerdem regen Ballaststoffe die Ausscheidung und die Neubildung von Gallensäure an. Für diesen Prozess verbraucht der Körper Cholesterin. Ein hoher Ballaststoffgehalt in der Ernährung hat also zur Folge, dass sich der Cholesterinspiegel im Blut auf natürliche Art reduziert.

Anwendung von Alfalfa

Alfalfa kann aus den Samen der Luzerne gezogen werden. In einem Keimgerät oder in einem Sprossenturm sprießen die Samen bereits nach wenigen Tagen. Sie können sie in rohem Zustand in den Salat mischen oder mit dem Butterbrot genießen. Alfalfa ist auch in Pulverform erhältlich.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
200 g Bio Alfalfa Pulver 200 g Bio Alfalfa Pulver
Inhalt 200 Gramm (11,35 € / 100 Gramm)
ab 22,70 € *
400 g Bio Alfalfa Pulver 400 g Bio Alfalfa Pulver
Inhalt 400 Gramm (8,05 € / 100 Gramm)
ab 32,20 € *